Naturheilmittel, eine Alternative zu herkömmlichen Medikamenten?

Naturheilmittel, eine Alternative zu herkömmlichen Medikamenten?

Viele Personen haben eine gewisse Abneigung gegen Medikamente. Einige pharmazeutische Produkte haben nämlich eine ganze Reihe von Nebenwirkungen auf den menschlichen Körper. Deshalb schwören die Anhänger von Naturheilmitteln auf Produkte, die lediglich natürliche Inhaltsstoffe aufweisen, da es hier fast nie zu nicht gewünschten Nebeneffekten kommt.

Naturheilmittel helfen dem Körper sich selbst zu heilen

Ältere Personen werden sich vielleicht nocflowers-1190773_960_720h an die Hausmittel erinnern, die ihnen ihre Eltern oder Grosseltern bei leichteren Erkrankungen verabreicht haben. Diese Hausmittel wurden oft von Generation zu Generation weitergegeben, da sich mit ihnen die Beschwerden wirklich lindern lassen, auch schon zu einer Zeit, in der die medizinische Forschung noch nicht so weit fortgeschritten war, wie heute. Ein typisches Beispiel dafür ist beispielsweise die heisse Limonade, die sich bei Erkältungskrankheiten bestens bewährt hat.

Ansätze der Naturheilkunde werden bei zahlreichen Therapien verwendet

Dass die Naturheilkunde und Naturheilmittel wirklich bei Krankheiten und Beschwerden helfen können, beweist allein ihr Einsatz bei anerkannten Therapien. So werden Kenntnisse aus der Naturheilkunde beispielsweise erfolgreich bei der Hydrotherapie angewendet. Auch die Aromatherapie, die Bach-Blütentherapie, die Homöopathie und die Ayurvedische Medizin basieren auf der Naturheilkunde.

Naturheilmittel werden von Ärzten meist ignoriert

Viele Ärzte haben eine Abneigung dagegen ihren Patienten Naturheilmittel zu verschreiben. Einer der Gründe dafür ist ihre enge Verbindung zur pharmazeutischen Industrie. Auf Naturheilmittel angesprochen erhält man von ihnen sehr häufig den Standardsatz “Nun ja, es kann auf jeden Fall nicht schaden.” zu hören.

Naturheilmittel als Ergänzung zur Medikamententherapie

Heute hat sich rund um die Naturheilmittel ein regelrechter Boom entwickelt. Viele Anhänger der Naturheilmittel schwören vor allem auf die vorbeugende Wirkung der Produkte, die dafür sorgen, dass der Körper weniger anfällig für bestimmte Krankheiten wird. Trotzdem gibt es auch heute Krankheiten, bei der von einer alleinigen Anwendung von Naturheilmitteln abzuraten ist. Bei schwerwiegenden und lebensbedrohlichen Erkrankungen können die Naturheilmittel zwar unterstützend wirken, aber dadurch alleine lassen sich diese Krankheiten nicht heilen.

Generell sind Naturheilmittel ein tolle Sache und haben oft positive Wirkung auf unseren Körper, sind aber letztendlich auch kein Allheilmittel bei schwerwiegenden Krankheiten.

Produkte können Sie auf https://www.nurnatur.ch/ kaufen

Comments are closed.